5 Crazy Vape Tricks die Sie gesehen haben müssen

Veröffentlicht am: 06.10.2017 14:08:45
Kategorien: Themen Rss feed

crazy vape tricks

Viele E-Zigaretten Dampfer sind von Vape Tricks fasziniert. Wahrscheinlich kennen Sie bekannte Varianten wie den Dragon, Tornado, Ghost, oder auch den Jellyfish, und natürlich den legendären French Inhale – wer Snoop Doggs und Wiz Khalifas gleichnamigen Track kennt, weiß was gemeint ist. Das Internet ist voll von Tutorials, mit denen auch Sie diese Crazy Vape Tricks meistern können. Hier haben wir ein paar der verrücktesten für Sie ausgewählt – ausnahmsweise mal: unbedingt zuhause nachmachen!

#1: French Inhale – dampfen wie Snoop Dogg

Sie wollen sich auch mal an diesem richtig bekannten Vape Trick versuchen? Wie dieser aussehen soll, sehen Sie am allerbesten direkt im Video. Im Prinzip ist dieser Trick relativ einfach und ziemlich schnell zu erlernen. Sie atmen den Dampf sehr langsam aus und atmen ihn dann wieder durch die Nase ein. Das ähnelt der Optik eines Wasserfalls – daher auch der Ausdruck French Waterfall.

Anleitung:

  1. Den Dampf nehmen Sie einfach in den Mund auf – in der Lunge muss für einen gelungenen French Inhale kein Dampf sein.
  2. Ihr Mund ist noch geschlossen und Sie legen Ihre Zunge nach hinten an den Gaumen – ansonsten kommt der Dampf nicht wieder ordentlich aus dem Mund raus.
  3. Öffnen Sie Ihren Mund wieder und atmen Sie durch die Nase ein, gleichzeitig schieben Sie langsam Ihre Zunge – und somit auch den Dampf – nach vorne.
  4. Ein gelungener French Inhale à la Snoop Dogg und Wiz Khalifa.

Wenn Sie immer schneller und stärker durch die Nase einatmen und Ihre Zunge rascher bewegen, erreichen Sie auch einen schnelleren French Inhale Effekt mit mehr Dampf. Viel Erfolg!

#2: The Bane

Die Bilder dieses Tricks sprechen schon für sich – verrückter und cooler geht es kaum. Inspiriert von dem legendären Batman-Bösewicht, simulieren Sie hiermit Banes Maske aus The Dark Knight Rises.

Anleitung: Wichtig ist zunächst mal, den French Inhale draufzuhaben. Dann sollten Sie Ihre obere Zahnreihe mit Ihrer Unterlippe verbinden, um die richtigen Dampfstreifen zu erreichen. Den Rest finden Sie in diesem Video übersichtlich erklärt. Trauen Sie sich dran?

#3: The Jellyfish

Dieser Vape Trick macht optisch wirklich etwas her. Die Dampfform ähnelt der Form von Quallen und wirkt so beeindruckend und ziemlich verrückt. Man fragt sich: Wie macht man sowas? Als erste Voraussetzung sollten Sie zumindest einfache Ringe machen können, damit der Jellyfish funktionieren kann. Halten Sie Fenster und Türen immer geschlossen für einen besseren Effekt.

Anleitung: wie Sie die Quallen am besten hinbekommen, zeigt Ihnen dieses Video in einfachen Schritten. Ihre Dampfer-Kollegen werden Augen machen.

3#The Lasso

Das Lasso gehört schon zu den anspruchsvolleren Vape Tricks – sieht aber genial aus! Am besten macht sich dieses Dampfkunststück am Ende einer Kombo von Tricks. Die Idee ist, einen kleinen Ring durch die Mitte eines großen Rings zu blasen. Dessen Schwungkraft saugt den kleinen Ring dann quasi ein und es entsteht ein Lasso-Effekt.

Anleitung: Hier ist das Timing entscheidend! Der kleine Ring sollte direkt nach dem großen entstehen. Mithilfe Ihrer Hand können Sie diesen dann in das Zentrum bewegen. Klingt einfach, kann aber ganz schön tricky sein. Das Video hilft Ihnen weiter.

4#Unterwasser Vape Tricks – verrückter geht es nicht!

Wahrscheinlich fragen Sie sich gerade, wie dieser Vape Trick überhaupt funktionieren soll. Dampfen unter Wasser? Klingt unglaublich, kann aber funktionieren! Solche Unterwasser-Tricks sind bestimmt eine der verrücktesten Vape-Ideen.

Anleitung: wenn Sie etwas mehr Spannung in Ihren nächsten Tauchurlaub bringen möchten, dann sehen Sie sich in diesem Video an, wie Crazy Vape Tricks auch Unterwasser gelingen können!

Diesen Beitrag teilen ...