Vaporesso Revenger

Vaporesso Revenger

1
2
3
4
5

0 von 5 Sternen aus 0 Bewertung(en)

Das Vaporesso (Vapanion) Revenger E-Zigaretten Set enthält einen 220 Watt Akkuträger, einen NRG Clearomizer und Zubehör.

ab 84,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzglastank für den NRG Clearomizer von Vaporesso (Vapanion).

2,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Vaporesso (Vapanion) NRG Clearomizer fasst bis zu 5 ml Liquid und wird mit zwei Verdampferköpfen geliefert.

ab 29,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe (0,15 Ohm) für den Vaporesso (Vapanion) NRG Clearomizer im praktischen 3er-Pack.

13,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe (0,2 Ohm) für den Vaporesso (Vapanion) NRG Clearomizer im praktischen 3er-Pack.

12,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe (0,15 Ohm) für den Vaporesso (Vapanion) NRG Clearomizer im praktischen 3er-Pack.

11,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe (0,4 Ohm) für den Vaporesso (Vapanion) NRG Clearomizer im praktischen 3er-Pack.

11,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Murata/Sony Konion US18650 VTC5A Akku - 2600 mAh; 3,7 Volt; 35 Ampere

10,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Murata/Sony Konion US18650 VTC6 Akku - 3120mAh; 3,7 Volt

11,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe für den Steamax TFV8 Baby Clearomizer im praktischen 5er-Pack.

21,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe für den SMOK (Steamax) TFV8 Baby Clearomizer im praktischen 5er-Pack.

22,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ersatzverdampferköpfe für den SMOK (Steamax) TFV8 Baby Clearomizer im praktischen 5er-Pack.

19,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Nitecore Sysmax New i4 ist ein intelligentes Ladegerät, welches für eine Vielzahl von Akkus geeignet ist (genaue Liste auf Produktseite). 

23,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Nitecore New i2 Ladegerät ist für Ihre Li-Ion-, LiFePo-,Ni-MH- und Ni-CD-Akkus geeignet (genaue Liste auf Produktseite). 

19,95 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Showing 1 - 14 of 14 items


Hohe Ansprüche an die Leistung und an die Flexibilität einer E-Zigarette? Dafür hat Vaporesso den Revenger Box Mod entwickelt und im Set obendrein noch den NRG Verdampfer dazu gepackt, ein Wolkenschmeißer, wie er im Buche steht.

Lieferumfang und technische Details des Vaporesso Revenger

Vaporesso besticht wiedermal schon beim Erhalt des Geräts mit der schicken und durchdachten Verpackung. Darin befindet sich dann der Vaporesso Revenger mit dem NRG Clearomizer, mit einem eingebauten und einem Ersatzcoil (beide im Sub-Ohm-Bereich bei 0,15 Ohm) sowie Ersatztankglas und -dichtungsringen, Betriebsanleitungen (für Akkuträger und Verdampfer separat) und einem sehr hochwertigen micro-USB-Kabel – wie man es von Vaporesso gewohnt ist.

Die Maße des Akkuträgers betragen 45 x 89 x 28 mm. Das bedeutet, dass auf diesem Gerät beliebige Verdampfer von bis zu 28 mm Durchmesser und einem 510er-Standardgewinde Platz haben. Wäre ja auch langweilig, wenn der Revenger Akkuträger über 200 Watt leisten könnte, dann aber der Clearomizer nicht mithalten könnte. Insgesamt ist das Gerät sauber und stabil verbaut, die Glasoptik ist glänzend und spiegelnd und die abgerundeten Ecken sind in einen Aluminiumrahmen gefasst, der in 3 Farben erhältlich ist.

Zunächst zum Vaporesso Revenger Box Mod. Von 5 bis 220 Watt und 100 bis 315°C Temperatur ist hier alles drin, was hineingehört. Außerdem leisten gleich zwei 18650er-Akkus, die nicht im Lieferumfang inbegriffen sind, bis zu 9 Volt. In Kombination mit dem richtigen Verdampfer schafft der Akkuträger 0,05 bis 5,0 Ohm, was schon eine sehr breite Spanne bedeutet.

Der Vaporesso Revenger funktioniert mit einem extra entwickelten Betriebssystem, dem OMNI Board 2.0, das alle erdenklichen Modi auf Lager hat: Variabler-Watt-Modus, Variable-Temperature-Modi (TC NI, TC TI, TC SS), TCR (M1 und M2), CCW (custom curve of wattage), CCT (custom curve of temperature) und RTC (real time clock, der die Uhrzeit anzeigt). Außerdem verfügt der Wattmodus über eine Smart- und über eine dreistufige Pre-Heat-Funktion, was dabei hilft, den Verdampfer und vor allem den Verdampferkopf auf Betriebstemperatur zu bringen.

Das 0,96 Zoll OLED-Display hätte bei der Größe des Mods eventuell etwas größer ausfallen können, aber es sind alle wichtigen Informationen gut einsehbar und auch die Steuerung ist logisch aufgebaut.

Die Akkus des Vaporesso Revenger Kit sind über einen USB-Anschluss am unteren Ende der Box aufladbar, aber nicht einfach nur so. Dieses Gerät verfügt über eine intelligente Ladeelektronik, die anzeigen kann, wie lange die Akkus noch laden müssen, um wieder vollgeladen zu sein und es handelt sich um ein Quick-Charge-System. Man muss hier also nicht unbedingt auf ein externes Ladegerät zurückgreifen, auch wenn das meistens empfohlen wird.

Über den USB-Anschluss kann man auch das OMNI Board mit dem neuesten Firmware-Update ausstatten.

Der im Lieferumfang inbegriffene NRG Clearomizer ist ein bottom coil Verdampfer mit einem Tankvolumen von 5 ml, das mit dem Top-Filling-System zum Aufschieben spielend leicht aufgefüllt werden kann. Er ist aus Edelstahl gefertigt und mit dem NRG Tank aus Glas ausgestattet, das durch das Ersatzglas ausgetauscht werden kann, sollte es einmal kaputt gehen. Zum Füllen des Tanks muss man einfach die Top Cap zur Seite schieben und ein Einfüllschlitz kommt zum Vorschein.

Die Airflow-Control befindet sich hier am unteren Rand des NRG Verdampfers, was dazu führen kann, dass über die Airflow-Control-Schlitze Liquid auslaufen kann. Das passiert aber ohnehin meist Anfängern und dieses Gerät ist dann doch eher für fortgeschrittenere Dampfer empfehlenswert. Apropos Liquid, wo es nicht sein sollte: Das standardmäßig beigelegte Drip Tip hat zusätzlich ein spritzsicheres Netz eingebaut. Das lässt zwar darauf schließen, dass der Verdampfer spritzt, das tut er aber in den seltensten Fällen.

Die beiden GT Coils haben einen Widerstand von 0,15 Ohm und sind auch mit dem SMOK Baby Beast Clearomizer kompatibel. Der eine Verdampferkopf ist ein GT4 Head 0,15 Ohm, von 30 bis 70 Watt dampfbar und mit dual vertical coils ausgestattet. Dieser Verdampferkopf ist schon im Clearomizer eingeschraubt. Als zweites bekommt man einen GT8 Head 0,15 Ohm dazu, der mit 4 Heizwendeln ausgestattet ist und bei 50-110 Watt gedampft werden kann.

Die extremen Sub-Ohm-Bereiche machen unfassbare Dampfwolken möglich, die einen fast nicht zu übertreffenden Geschmack transportieren. Sie übertragen den Geschmack des Liquids eins zu eins.

Bei dieser ganzen Power muss besonders auf die Sicherheit geachtet werden. Überhitzungsschutz, Kurzschlussschutz, Überspannungsschutz, Unterspannungsschutz sorgen dafür, dass bei noch so exzessiver Nutzung nichts schief gehen kann. Das ist mittlerweile Sicherheitsstandard bei den E-Zigaretten.

Um diese Leistung, die sich doch schon im oberen Bereich befindet, ultimativ nutzen zu können, empfehlen wir, als Akkus leistungsstarke high drain Akkus mit hoher Ausgangsleistung, wie beispielsweise die Sony Konion VTC5A mit bis zu 35 A Stromstärke zu nutzen.

Tipps für Umsteiger von herkömmlichen Zigaretten

Für Umsteiger von herkömmlichen Zigaretten auf E-Dampfer ist das vielleicht nicht das Wahre, zumal das Gerät auch wirklich zu komplex und professionell für Anfänger ist. Jemand, der noch nie eine E-Zigarette in der Hand hatte, wird sich vielleicht nicht sofort mit personalisierten Watt-Kurven, oder Ähnlichem beschäftigen wollen. Das Vaporesso Revenger Kit ist also schon ein echtes Profi-Set.