E-Liquids nach Geschmack

5
1
2
3
4

4.3 von 5 Sternen aus 275 Bewertung(en)
pro Seite

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Vanillecremegeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Schoko/Minzgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Waldmeistergeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Pfefferminzgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Mintgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Mentholgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Erdnussbuttergeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Bananengeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Waldmeistergeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Bananengeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Waldfruchtgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Kaffeegeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Mojitogeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Brombeergeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Birnengeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Frühstückscerealiengeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Cassisgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tabakgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tabakgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tabakgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Gebäck/Bananen/Vanillegeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Minzgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Zitrus/Mentholgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Eisiger Geschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Erdbeer/Mentholgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Doppelapfelgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Bananencremegeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Beerenmixgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Eisiger Minzgeschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Erdbeer-Sahne-Geschmack Deutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Zitrone-Limette - ZitrusgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Erdbeere - ErdbeergeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Cherry - KirschgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 19,90 Euro. ZAZO Basis (Base/Nikotinshot) 50/40/10 ohne AromaDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 1,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Wonderland - FruchtmixgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Blueberry - BlaubeergeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Grape Mint - Weintraube/MinzgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Orange Drops - OrangendropsgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Ice Bonbon - EisbonbongeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Pink Poison - FruchtmixgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Green Apple - ApfelgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Apple Pie - ApfelkuchengeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Ananas - AnanasgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Waffel - WaffelgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Watermelon - WassermelonengeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Vanilla Icecream - VanilleeisgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tobacoffee - TabakgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tobacco 3 - ZigarettengeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tobacco 2 - ZigarillogeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis pro 100 ml 26,90 Euro. ZAZO E-Liquid Tobacco 1 - TabakgeschmackDeutschlandweiter Blitzversand - versandkostenfrei ab 39,- Warenwert.

ab 2,69 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Showing 1 - 50 of 648 items


Der E-Liquid Kaufratgeber: Juice für Ihre E-Zigarette

Auf der Suche nach dem besten Dampferlebnis durchläuft man viele Etappen. Eine davon ist das E-Liquid. Es ist nicht der einzige, aber doch so ziemlich der maßgeblichste Faktor dafür, dass man schlussendlich wirklich gerne dampft. Die größte Frage, die sich dann aufdrängt, muss natürlich sein:

Wie findet man unter den Tonnen an verschiedenen Flüssigkeiten diejenige heraus, die diesen Genuss verspricht?

 

Die Inhaltsstoffe von E-Liquids


Um herauszufinden, welches das neue Lieblingsliquid werden könnte, muss man sich erst einmal mit den Inhaltsstoffen vertraut machen und vor allem damit, welcher der Stoffe wofür verantwortlich ist. In aller Kürze zusammengefasst sind das Propylenglykol, Glycerin, Aroma, eventuell Wasser und je nach Bedarf Nikotin. Was sich dort allerhöchstens in Aromaform befindet, ist Tabak.

Geschmacksträger Propylenglykol

Der Lebensmittelzusatzstoff Propylenglykol (E 1520) ist dazu da, die Inhaltsstoffe des Liquids aufzulösen und zu übertragen. Außerdem sind Aroma und Nikotin so hoch dosiert, dass sie nicht im Rohzustand gedampft werden können. Das PG fungiert im E-Liquid also als Trägerstoff für den Geschmack. Durch diese Funktion ist ein höherer Anteil an PG auch für intensiveren Geschmack zuständig.

Propylenglykol hat eine flüssige, fast wässrige Konsistenz und wird schon seit langer Zeit in den verschiedensten Bereichen, wie etwa der Medizin (für Asthmapatienten), eingesetzt.

Wolkenwerfer Glycerin

Das Glycerin, das im Englischen ‚vegetable glycerin‘ genannt wird und auch deshalb als VG abgekürzt wird, ist tatsächlich für die Wolken zuständig. Das bedeutet selbstverständlich, dass ein höherer VG-Gehalt auch für größere Wolken verantwortlich ist.

Auch Glycerin wird seit Jahren in der Lebensmittelindustrie verwendet. Es ist wesentlich dickflüssiger als Propylenglykol, fast geleeartig. Bevor wir uns aber genauer ansehen, was das Verhältnis zwischen VG und PG genau für das Dampfen bedeutet, vervollständigen wir noch die Liste der Inhaltsstoffe.

Aroma

Das Herzstück des E-Liquids bei der E-Zigarette ist das Aroma. Für viele Dampfer macht das erst so richtig das Dampfen aus und sie verbringen viel Zeit damit, das richtige Aroma für ihre Geschmacksrezeptoren zu finden. Prinzipiell ist geschmackstechnisch so ziemlich alles möglich. Besonders beliebt ist der Klassiker Menthol oder einfach Tabak. Danach reihen sich allerhand fruchtige Sorten ein, bis man bei den cremigen Exoten wie etwa Käsetorte oder Gummibär ankommt.

Wasser

E Zigarette LiquidIn manchen Produkten für die E-Zigarettentanks ist auch ein kleiner Anteil Wasser enthalten, in etwa 10%.

Nikotin

Einer der großen Vorteile des Dampfens ist ja, dass man die Nikotinstärke des Liquids variieren kann – zum Teil sogar stufenlos. Die meisten Hersteller lassen ihren Kunden die Wahl zwischen unterschiedlichen Stärken von 3 mg/ml bis maximal 20 mg/ml. Eine höhere Dosis ist von Seiten des Gesetzgebers nicht erlaubt. Selbstverständlich gibt es auch Produkte, die gänzlich ohne Nikotin auskommen.

 

Die richte Zusammensetzung der Inhaltstoffe

Nun kommt es maßgeblich darauf an, in welchen Mischverhältnissen diese Inhaltsstoffe zusammengefügt werden. Entscheidend dafür sind das eigene Dampf-Verhalten und das Gerät, das man demnach benutzt. Das Spektrum reicht von der Imitation herkömmlicher Zigaretten bis zu sogenannten Sub-Ohm-Geräten, die hauptsächlich dazu da sind, große Wolken zu produzieren. Wie sich das aufteilt, zeigt die folgende Grafik, die anschließend im Detail erklärt wird.



Pod-Set und
Cig-A-Likes

Pen Sets und
MTL-Geräte

Sub-Ohm-
Geräte

Nikotingehalt

10-20 mg/ml

3-12 mg/ml

0-6 mg/ml

Flash

stark

mittel

leicht

VG/PG

ca. 20/80

ca. 40/60

ca. 70/30



Das Schema zeigt, welcher Nikotingehalt für welches Device geeignet ist (bzw. empfohlen wird), welchen Flash es verursacht (sprich, wie stark das Gefühl des Dampfes am Rachen ist) und wie das Verhältnis von Glycerin und Propylenglykol aufgeteilt werden muss, um die gewünschten Effekte zu erzielen.

Liquid mit oder ohne Nikotin und wenn ja, wie viel?

Die meisten Dampfer entscheiden sich sicherlich dafür, in ihre E-Zigarette nikotinhaltigen „Treibstoff“ zu füllen. Stellt sich noch die Frage, wie stark die Dosierung ausfallen soll, denn man hat ja die Wahl zwischen bis zu 6 Stärken.

E LiquidsAls Faustregel gilt, dass man für Geräte, die wenig Dampf produzieren, auch höhere Konzentrationen verwenden kann, denn man zieht pro Zug weniger der Inhaltstoffe in den Körper. Außerdem arbeiten solche Geräte meistens mit Liquids, die überwiegend PG beinhalten und dieser Stoff transportiert die Inhaltsstoffe ohnehin sehr gut und auch der Flash, den viele Umsteiger von normalen Zigaretten sehr schätzen, ist ausreichend vorhanden.

Was bedeutet das nun im Umkehrschluss? Dampfer, die mit leistungsstarken Box Mods und Verdampfern umgehen, brauchen demnach Mixturen, die viel VG enthalten. Da man mit diesen Geräten sehr viel Dampf auf einmal inhaliert, sollte man die Nikotinstärke niedrig halten, da sonst auch der Flash sehr unangenehm werden und brennen kann. Wir empfehlen an dieser Stelle eine Nikotindosis von unter 6 mg/ml.

(Ehemals) starke Raucher, die mit einem Einsteigergerät dampfen, können hingegen gut und gerne zu Beginn zu 12-18 mg/ml greifen. Für leichte Raucher reichen 3-6 mg/ml. Wer ein stärkeres Gefühl im Hals haben möchte – sozusagen nicht nur schmecken, sondern auch spüren möchte, dass er gerade dampft und Nikotin zu sich nimmt – erhöht entweder den Nikotin- oder den PG-Gehalt des Liquids.

Da das nur grobe Faustregeln und Empfehlungen sind, sollte man einfach selbst ausprobieren, was einem schmeckt und wie viel Nikotin man benötigt. Das kann man am einfachsten mit Vape-Juice manchen, der im sogenannten Shake’n’Vape-Prinzip geliefert wird. Dabei handelt es sich um Flaschen, die zwar 60 ml Flüssigkeit fassen (bzw. 120 ml), aber nur mit 50 ml (bzw. 100 ml) Inhalt ohne Nikotin gefüllt sind. Je nach Bedarf kann man diese dann mit Nikotinshots auffüllen. Der Nikotingehalt ist damit quasi stufenlos variabel.

VG vs. PG und das richtige Mischverhältnis

Um entscheiden zu können, ob man ein 20 VG / 80 PG, 50 VG / 50 PG, 60 VG / 40 PG oder doch eher 80 VG / 20 PG kaufen soll, muss man sich eigentlich nur seine Gerätschaft ansehen, denn manche Set-ups können mit gewissen Liquids sogar Probleme bekommen. Holen wir dazu thematisch ein wenig aus.

Ein Einsteigergerät dampft man für gewöhnlich mit Verdampferköpfen, die einen hohen Widerstand leisten. Damit muss man am Mundstück etwa so ziehen, wie bei einer herkömmlichen Zigarette. Die dementsprechenden Verdampferköpfe sehen so aus, dass sie relativ kleine Liquidnachflusslöcher haben. Durch sie passt eine eher dünnflüssige Substanz besser durch. Man braucht eher PG-lastige Mischungen. Außerdem transportiert das PG die Inhaltsstoffe besser und da man durch den straffen Zug ohnehin schon weniger Dampf zu sich nimmt, trifft sich das ganz gut.

Am anderen Ende der Skala stehen High-End-Geräte, die mit sehr viel höheren Leistungsspitzen feuern und viel Dampf produzieren. Damit der entstehen kann, muss viel Liquid verdampfen und viel VG darin enthalten sein, denn das ist ja für den Dampf zuständig. Nun verdampft aber extrem viel Flüssigkeit, die auch wieder in den Verdampferkopf nachfließen muss. Dazu braucht es große Öffnungen in der Coil, damit das geleeartige Glycerin das auch tun kann.



In aller Kürze zusammengefasst:

Für große Wolken benötigt man mehr VG-Gehalt. Ist die Dampfmenge egal und man möchte guten Geschmack, Flash und seinen Nikotinbedarf gedeckt haben, greift man eher zu PG-intensiveren Produkten.

 

Richtig Liquid wechseln

Unterschiedliche eJuices gibt es viele. Da wäre es doch wirklich zu schade, wenn man nicht zumindest ein paar davon ausprobieren würde. Dazu ist es notwendig, ab und an die Geschmacksrichtung zu wechseln. So einfach, wie das klingt, ist das aber gar nicht, denn wenn man einfach nur ein anderes Liquid nach dem alten in den Tank gibt, schmeckt man den neuen Geschmack nicht in seiner Reinform.

E Liquid AromenTheoretisch ist natürlich absolut möglich, das neue einfach hineinzugeben. In manchen Fällen ist das sogar empfehlenswert, nämlich, wenn die beiden Geschmacksrichtungen versprechen, eine gute Kombination zu ergeben. Dadurch bekommt man vielleicht eine gute Idee für ein neues Liquid, oder eine Geschmacksrichtung, die man gerne mal fixfertig gemischt probieren möchte.

Manche E-Liquids sind allerdings schon so komplex in der Zusammensetzung, dass weitere zusätzliche Geschmäcker nur stören würden. Schokolade-Minze oder Banane-Vanille-Waffel sind wohl schlecht mit anderen, ähnlich gehaltvollen Geschmäckern kombinierbar.

Wie wechselt man also gründlich das E-Liquid in der E-Zigarette?

Um den Vape-Juice vernünftig wechseln zu können und keine Geschmackskreuzungen zu verursachen, sollte man die E-Zigarette bzw. den Verdampfer ordentlich abwaschen. Dazu ist (je nach Gerät) ein wenig Geschick und Vorsicht nötig. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung ist da überaus praktisch:

1. Zunächst kann man darauf achten, dass der Verdampferkopf bzw. das Liquid darin auch gut ausgedampft ist, damit man anschließend nicht so viel Mühe hat, die viele verbleibende Flüssigkeit herauszuwaschen. Dabei ist allerdings große Vorsicht geboten, denn wenn man beim leeren Tank noch weiterdampft, kann es sein, dass die Watte ankokelt. Man sollte es mit dem „Ausdampfen“ also auch nicht übertreiben.

2. Anschließend baut man die Gerätschaft auseinander.

- Den Verdampfer vom Akkuträger abschrauben

- Das Mundstück und die Top Cap abnehmen

- Das Tankglas vorsichtig abdrehen

- Den Verdampferkopf von der Base oder der Top Cap abschrauben

3. Die Teile nebeneinander neben dem Waschbecken auf ein Handtuch gelegt, können sie mit handwarmem Wasser abgespült werden. Über dem Abfluss sollte sich auf jeden Fall ein Auffangsieb befinden, falls einem eines der kleinen Teile aus der Hand rutschen sollte.

4. Wichtig: keinesfalls Spülmittel verwenden!

5. Kann man den Verdampfer nicht abnehmen, sondern ist der Tank fest mit dem Akkuträger verbunden, hat man keine andere Wahl, als vorsichtig Wasser in den Tank zu füllen und ihn so mehrmals auszuwaschen. An den Akkuträger darf nämlich keinesfalls Wasser gelangen.

 

E-Liquid kratzt im Hals?


Zu guter Letzt möchten wir noch zwei der häufigsten Fragen bezüglich des E-Liquids und der E-Zigarette klären. Zuerst behandeln wir ein überaus unangenehmes Phänomen, nämlich kratzender eJuice. Es mag ja sein, dass der sogenannte Flash zu den wichtigsten Faktoren des Dampfererlebnisses gehört, aber zu stark oder schmerzhaft-unangenehm darf er auch nicht ausfallen.

E Liquid mit NikotinGleich vorweggeschickt ist zu betonen, dass ein anfängliches Kratzen ganz normal ist. Wenn man frisch von den Tabakzigaretten, in denen betäubende Stoffe enthalten sind, umsteigt, kann der Körper eventuell erst noch nicht mit dem Nikotin umgehen, da im Liquid diese Stoffe nicht enthalten sind. Dieser anfängliche Husten- und Kratzreiz verschwindet aber recht schnell wieder. Das soll einen am Umstieg also nicht weiter hindern.

Ein weiterhin gelegentlich auftretendes Kratzen im Hals rührt daher, dass man vom Dampfen generell einen eher trockenen Hals bekommt. Ein paar Schluck Wasser lösen dieses Problem sofort. Ein weiterer Grund ist das enthaltene Nikotin. Ein zu hoher Gehalt reizt den Rachen und das Liquid kratzt. Um auf eine bessere Stärke zu kommen, kann man sich einfach dasselbe Produkt ohne Nikotin besorgen und die Kratzursache damit verdünnen.

Ein hoher PG-Gehalt ist dafür zuständig, dass die Inhaltsstoffe übertragen werden. Viel PG überträgt also das Nikotin besser und verursacht einen stärkeren Flash. Das bedeutet, dass auch das Propylenglykol für das Kratzen verantwortlich sein kann.

Dampfer, die ihre Liquids selbst mischen, sollten aufpassen, dass sie ihre Aroma-Base-Nikotin-Mixtur lange genug reifen lassen. Viele Hersteller geben bei ihren Aromen eine empfohlene Reifezeit an, die man auf jeden Fall einhalten sollte. Unreife Liquid-Aromen sind nämlich nicht unbedingt sanft zum Hals.

 

Was tun, wenn man Liquid in den Mund bekommt?

Eine wichtige Entwarnung zu Beginn: Es ist nicht gefährlich, E-Liquid in den Mund zu bekommen. Durch den eventuellen Nikotingehalt brennt es vielleicht etwas, aber es ist nicht weiter schlimm. Immerhin ist der Dampf auch nichts weiter, als dieselbe Substanz in einem anderen Aggregatzustand und der ist auch dazu da, in den Mund und sogar in die Lunge zu gelangen.

Manche Dampfer probieren kleine Mengen sogar ab und zu im flüssigen Zustand, um den Geschmack unabhängig von Faktoren zu testen, die mit dem Gerät zusammenhängen. Selbstverständlich sollte man es auch nicht darauf anlegen oder übertreiben. Liquid ist nicht zum Trinken da.

Dass Tröpfchen aus dem Drip Tip kommen, kann man verhindern indem man auf ein wichtiges Vorzeigen achtet. Wenn der Verdampfer blubbert, bedeutet das, dass der Verdampferkopf zu voll ist und das kann in weiterer Folge zum Spritzen führen. Durch das in die E-Zigarette pusten, also hineinzublasen statt zu ziehen, schiebt man überschüssige Flüssigkeit ein wenig aus dem Verdampferkopf hinaus.

Wichtig ist dabei, dass man den Feuertaster gedrückt hält, ansonsten bläst man den Inhalt durch die Air-Flow nach draußen. Zusätzlich kann man darauf achten, dass sich generell kein Liquid an Stellen befindet, wo es nicht hingehört: eben in der Air-Flow, im Kamin, im Mundstück, etc.

Warum bekommt man aber zu viel davon in den Verdampferkopf? Das liegt daran, das das Verhältnis zwischen eJuice und Coil nicht passt. Heizwendeln, die bei hoher Wattzahl gedampft werden, haben große Liquidnachflusslöcher und Dünnflüssiges fließt dort zu schnell hinein. Den Überschuss wird das Gerät dann durch das Mundstück los und man bekommt den „Tabak“ der E-Zigarette unverdampft in den Mund.

Auch ein hoher Wasseranteil kann eine Ursache für Spritzen sein. Um auf Nummer sicher zu gehen, gibt es Drip Tips mit Spritzschutz. Sollte man das Phänomen einmal nicht vermeiden können, kann man so wenigstens die Symptome bekämpfen, was auf lange Sicht aber nicht als Lösung empfohlen wird.

 

Der iSmoker-E-Zigaretten-Shop: stöbern, aussuchen, bestellen


Was wäre eine E-Zigarette denn ohne E-Liquid?
Auf jeden Fall nicht das, was man von ihr erwarten würde. Die geschmack- und gehaltvolle Flüssigkeit macht das Dampfen erst zu dem, was wir alle so daran schätzen. Exakt aus diesem Grund sind wir von iSmoker ständig auf der Suche nach den besten, bewährtesten und beliebtesten E-Liquids für Ihre Tanks.

E Liquid Shop

Dazu zählt beispielsweise der Überflieger Vampire Vape und seine legendären Liquids. Die (r)evolutionäre Reihe der Twelve Monkeys bringt die Exotik in den Tank, was durch die cremigen Süßigkeiten von Dinner Lady oder der Barista Brew Co. ausgeglichen werden. In diesem Sortiment findet jeder Dampfer etwas, das schmeckt.